Zum Inhalt

Green-GO Wireless Control Center

Mit dem Green-GO Wireless Control Center können die Pairings zwischen Green-GO WBPX Wireless Beltpacks und Green-GO WAA Wireless Antennen verwaltet werden. Pairings können auch von der Software konfiguriert werden, ohne dass der Anwender direkt an den Geräten arbeiten muss. Ferner zeigt diese Software die aktive Verbindungen zwischen Green-GO WBPX Wireless Beltpacks und Green-GO WAA Wireless Antennen mit Statusinformationen, wie z. B. Batteriestand und Empfangsstärke an.

Download

Die Software ist als *.dmg bzw. *.msi Installationspaket verfügbar. Das Installationspaket umfasst alle drei Green-GO Softwares (Green-GO Control, Update Connection, Wireless Control Center). Das Installationspaket ist auf der Herstellerseite kostenfrei für macOS und Windows verfügbar: macOS, Windows.

Übersicht

Die Aktionsleiste

Über die Aktionsleiste können die Funktionen der Software bedient werden.

Add Unit
Mit dieser Funktion ist es möglich ein Gerät wie ein Green-GO WBPX Wireless Beltpack oder eine Green-GO WAA Wireless Antenne manuell hinzuzufügen. Sie müssen allerdings die korrekte RF-ID des Geräts eintragen.

Program
Mit der Schaltfläche Program werden wahlweise alle angeschlossenen oder ausschließlich das ausgewählte Gerät programmiert.

Clean Up
Diese Funktion räumt die Benutzeroberfläche auf, und entfernt alle Geräte, die derzeit offline sind.

Auto Setup
Mit dieser Funktion ist es möglich die Pairings automatisch über die verfügbaren Green-GO WAA Wireless Antennen zu verteilen.

Sort
Diese Funktion aktiviert eine automatische Sortierung der Listen.

Exit
Diese Funktion schließt das Programm.

Die Geräteliste

In der Geräteliste werden alle Geräte angezeigt, die sich in einem Pairingspeicher angeschlossenen Geräten befinden. Das heißt es werden nicht nur aktuell verfügbare Geräte angezeigt.
Der Verbindungsstatus eines Geräts wird mit der Schriftfarbe angezeigt. Ist z. B. ein Green-GO WBPX Wireless Beltpack über eine USB-Verbindung mit der Software verbunden, wird der Gerätename in weiß angezeigt.

Gerätestatus
  • Gerätename ist aktuell entweder über eine Netzwerk- oder USB-Verbindung mit der Software verbunden.
  • Gerätename ist aktuell über eine DECT Verbindung mit der Software verbunden.
  • Gerätename wurde entweder im Pairingspeicher eines Geräts gefunden oder war zur Laufzeit der Software über das lokale Netzwerk oder eine USB-Verbindung erreichbar.

Die Einstellungen

In der rechten Hälfte der Benutzeroberfläche hat der Anwender Zugriff auf Einstellungen wie den Gerätenamen und den Pairing-Speicher des ausgewählten Geräts.

Pairings

Damit ein Green-GO WBPX Wireless Beltpack mit einer Green-GO WAA Wireless Antenne kommunizieren kann, müssen beide Geräte über ein sogenanntes Pairing miteinander bekannt gemacht werden. Das Pairing einer Green-GO WAA Wireless Antenne wird über die Netzwerkverbindung programmiert. Das Pairing eines Green-GO WBPX Wireless Beltpacks muss über eine aktive USB-Verbindung programmiert werden.

Eine Verbindung wird nur dann hergestellt, wenn das Pairing auf beiden Geräten in den Speicher geschrieben wurde.

Pairings konfigurieren

Um ein Pairing zu konfigurieren gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schließen Sie alle Green-GO WBPX Wireless Beltpacks mit einem USB-Kabel an den Rechner an, deren Pairings programmiert werden sollen.
  2. Klicken Sie auf die entsprechende Zelle des Pairings, das gesetzt werden soll.
    Ein noch zu programmierendes oder bereits gesetztes Pairing wird durch einen hellgrauen Zellhintergrund angezeigt. Wenn die Zelle in einem dunkleren grau hinterlegt ist, ist das Pairing nur auf einem der beiden Geräte (WBPX, WAA) gespeichert.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Program.

Alle Aktionen werden im Log-Bereich angezeigt.

Achtung

Green-GO WAA Wireless Antennen starten sich nach einer programmierung neu, alle verbundenen Green-GO WBPX Wireless Beltpacks werden für ca. 8 - 12 Sekunden die Verbindung verlieren!

Pairings löschen

Um ein Pairing zu löschen muss einfach erneut in die entsprechende Zelle geklickt werden. Der hellgraue Hintergrund sollte nun mit einem schwarzen Hintergrund gewechselt werden. Ein anschließendes Programmieren der Endgeräte setzt die entsprechenden Änderungen.

Wenn Sie alle Pairings eines Geräts löschen wollen, kann das entsprechende Gerät mit der rechten Maustaste angeklickt werden um im folgenden Kontextmenü der Eintrag Clear all Pairings ausgewählt werden.

Problembehebung

Es werden keine Geräte angezeigt, obwohl alle Netzwerkeinstellungen stimmen und eine Kommunikation zum Green-GO Netzwerk möglich ist

Bitte überprüfen Sie ob noch eine weitere Instanz dieser Software in Ihrem Netzwerk aktiv ist. Die Green-GO Geräte kommunizieren exlusiv (via Unicast) zu einer Software-Instanz.

Prüfen Sie ebenfalls, ob ein weiteres Netzwerk-Interface exisitert. Sollte dies der Fall sein, deaktivieren Sie dieses bitte.